Gold Anonym Kaufen

Artikel von Gold Anonym Kaufen

Anonym bezahlen

Wie zahlt uns der Kunde von Europa aus anonym?

Als panamaische Gesellschaft nutzt die Noble House Group™ aus gutem Grund das Geschäftskonto bei der HSBC in Hong Kong.

Hong Kong verfügt über ein exquisites Bankwesen. Die Gebühren sind nicht überzogen. Es herrscht eine hohe Vertraulichkeit.

Da wir unseren Sitz in Panama haben, ist die Bank in Hong Kong niemandem in Europa zur Auskunft verpflichtet.

Da viele unserer Kunden von einer

  • renommierten Raffinerie in Hong Kong

ihr Gold bezogen wissen wollen, es auch

  • gleich dort sicher gelagert werden kann
  • gegen Ausgabe der an anderer Stelle beschriebenen Lagerscheine, die nach Schweizer Recht regulierte Wertpapiere sind,

hat für uns viel dafür gesprochen, unser Bankkonto in Hong Kong zu führen.

Wie aber zahlt uns unser Kunde ohne elektronische Spuren zu hinterlassen bei einer Anweisung nach Hong Kong, die seinen Golderwerb verraten könnte?

Wir empfehlen die Nutzung von FinTech Unternehmungen.

Was sind FinTechs eigentlich:

Finanztechnologie, zwischenzeitlich “FinTech” genannt, ist eine neuartige Finanzdienstleistungsindustrie.

Das sind Finanzdienstleister, die die neuesten Technologien und Innovationen nutzen und damit das verkrustete althergebrachte selbstgefällige Finanzdienstleistungsgewerbe aufbrechen.
Da steht modernste Technologie gegen meist archaisches Steinzeit-Banking.

Wir empfehlen die Nutzung von  zwei FinTech Finanzdienstleistern.

Diese werden auf den Webseiten für Privatpersonen angeboten von einem Kooperationspartner von uns.

Die Einrichtung dieser Konten ist dort zwar gebührenpflichtig. Aber diese Gebühren werden zu 100% beim Ankauf von Edelmetall angerechnet, wenn der Kauf mindestens den Gegenwert von USD 15.000 erreicht. das ist eine verbindliche Abrede mit dem Partner zugunsten unserer Kunden.

Das sind die Angebote:

Angebot 1

Angebot 2

Der erste Finanzdienstleister ist kein Teilnehmer des automatisierten Informationsaustausches.

Der zweite Finanzdienstleister ist gezwungen, am Informationsaustausch (CES) teilzunehmen. Hinsichtlich des Edelmetallkaufes beeinträchtigt das die Anonymität des Kaufes aber nicht. Warum nicht?

Welche Daten werden überhaupt ausgetauscht?

Indentifikationsinformationen des Kontoinhabers, der nicht am Sitz der Bank wohnhaft ist beinhalten:

  1. Namen des Kontoinhabers,
  2. Steuernummer,
  3. Geburtsdatum,
  4. Staat, in dem besteuert wird,
  5. Kontonummer bei der Bank,
  6. Kontostand am Ende des vorausgegangenen Jahres,
  7. Brutto Renditen in dieser Zeit.

Diese Daten werden dann jeweils im September der Steuerbehörde des Landes übermittelt, in dem der Kunde der Bank steuerpflichtig ist.

Die einzelnen Geldbewegungen auf dem Auslandskonto unterfallen nicht dem automatisiertem Informationsaustausch. Der Edelmetallkauf wird durch den AIA folgerichtig nicht verraten.

Nie waren internationale Geldtransfers einfacher als mit FinTechs.

 

 

Sie wollen nicht nur eine hohe Wahrscheinlichkeit erreichen, dass Ihr Goldkauf unbemerkt abläuft – Sie wollen die absolute Sicherheit?

1.
Wir akzeptieren die Bezahlung in Bitcoin. Vertraulicher geht es nicht!

2.
Man kann uns über ein spezielles Payment System bezahlen. Wir helfen kostenfrei bei der Einrichtung dieses Paymentsystems. Die Hausbank kann elektronische Spuren weiterverfolgen bis zum Payment System. Das innerhalb des Payment Systems ein Goldkauf getätigt wird, kann nicht beobachtet werden. Das verrät auch niemand.

Einzelheiten zum Payment System HIER.

3.
Wir helfen gern bei der Einrichtung eines sehr sicheren, seriösen und vielseitig nutzbaren Offshore-Bankkontos. Die Bank hat sich den Grundsätzen der sog. „Österreichischen Schule“ verpflichtet. Der automatisierte Informationsaustausch AIA der OECD findet keine Anwendung, weil der Sitz der Bank in Puerto Rico ist. Puerto Rico nimmt weder am CES noch an FATCA teil. Offshorebanking schützt die Privatsphäre zuverlässig. Bankintern gibt es die Möglichkeit, zwischen neun Währungen zu wählen, in denen man Konten führen kann. Die Eröffnung der weiteren Währungskonten nach der Einrichtung eines Kontos in seiner bevorzugten Währung ist kostenfrei. Man hat ein gutes Gefühl wenn man weiss, ganz schnell in eine andere Währung wechseln zu können.

Einzelheiten erfahren Sie  HIER.

Wir bitten darum, im Falle von Rückfragen sich mit uns vertrauensvoll in Verbingung zu setzen.
Wir sprechen deutsch, manchmal auch mit Schweizer Zungenschlag.

Ihre Privatsphäre ist uns ein Anliegen!